InnoTrans zeigt den ersten Zug der neuen Baureihe

Auf der Messe InnoTrans wird der erste Halbzug aus der neuen S-Bahn-Baureihe 484 zu sehen sein. Am Anfang nur für das Fachpublikum, doch an den Besuchertagen am 22. und 23. September schließlich auch für alle. Der Zug wird auf dem Freigelände des Messegeländes am Messedamm aufgestellt – in seiner ganzen, fast 70 Meter langen Pracht.

Ein ganzer halber Zug

„Ich freue mich besonders, dass es ein Halbzug ist, denn dann können sich die Besucher auch den geräumigen Mehrzweckbereich im mittleren Teil des Zuges anschauen“, sagt Eventmanagerin Daniela Franke. Auf dem Außengelände werden die Züge dicht an dicht stehen. „Aber wir sind unübersehbar“, versichert Franke. Der neue Halbzug ist zugleich der gemeinsame Messestand von Siemens, Stadler und S-Bahn Berlin.

Mehr Beinfreiheit

Viele Interessenten werden erwartet. „Sie können auf den neuen Sitzen Platz nehmen werden dabei feststellen, dass es bei den Vierersitzen mehr Beinfreiheit gibt“, nennt Daniela Franke eine ihrer liebsten Verbesserungen.

Besserer Überblick

Auch die Fahrtzielanzeiger – im Bahndeutsch heißen sie Reisenden-Informationssystem – werden in Funktion vorgeführt. Man sieht live, wie die Anzeige mehrere Informationstafeln hintereinander anzeigt. Sie blättert in bequemem Tempo, um den Reisenden in Echtzeit ihre Anschlusszüge zu zeigen. „Die Anzeigesysteme sind mit dem VBB abgestimmt“, erklärt Projektleiter Jürgen Strippel von der S-Bahn Berlin. „So bekommen wir einheitliche Informationen zu den Anschlusszügen aller Partnerunternehmen.“

Die neuen Anzeigetafeln geben auch Auskunft über Anschlusszüge.

Bei der InnoTrans stehen die Züge dicht an dicht.

Ein Zug voller Ideen

Auf der InnoTrans kommen Innovationen zum Zuge. Die Messe lässt die Herzen aller Eisenbahner höherschlagen. Ein besonderes Bonbon hat der Mutterkonzern der S-Bahn Berlin, die Deutsche Bahn, für Besucher: den Ideenzug. DB Regio präsentiert zusammen mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft das begehbare 1:1-Modell eines Doppelstockwagens. 22 visionäre Innenraumlandschaften sind live zu erleben. Die Themen reichen von Arbeiten bis Sport und Entspannung, von Gaming und Shopping bis zum Kinderparadies. Denn im Nahverkehr der Zukunft sollen alle Lebensbereiche ihren Raum finden. Damit sich die Fahrgäste ein Leben ohne Bahn nicht mehr vorstellen können. Gut möglich, dass sich die besten dieser Ideen in Zukunft auch in Berlins S-Bahnen wiederfinden.

Der Ideenzug zeigt, was außer sitzen in einem Zug noch alles möglich ist.

InnoTrans-Publikumstage:
Seien Sie dabei!

Das Frei- und Gleisgelände der Messe Berlin ist für die Öffentlichkeit am 22. und 23. September von 10 bis 18 Uhr zugänglich. Man muss allerdings eine Eintrittskarte kaufen. Außer natürlich, Sie haben Glück bei unserem Gewinnspiel.

Gewinnen Sie Freikarten!

Probesitzen in der neuen S-Bahn: Gewinnen jeden Tag fünfmal zwei Freikarten für den Besuch der InnoTrans! Schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen sowie E-Mail-Adresse und Telefonnummer, damit wir Sie im Falle des Gewinnes benachrichtigen können.

Freikarte gewinnen

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Neue S-Bahn“. Vergessen Sie nicht, Ihren Namen sowie Adresse und Telefonnummer in die Mail zu schreiben, damit wir Sie im Falle eines Gewinnes benachrichtigen können. Die Verlosungsaktion läuft bis einschließlich 20. September. Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Neue S-Bahn“ an die Adresse gewinnen@mdscreative.com.

Erleben Sie unsere neuen S-Bahnen auf der InnoTrans.
Die Publikumstage beginnen bald: